Autoritativer Erziehungstyp und sein Ergebnis bei kleinen Kindern – Erziehung

paper airplanes 3d modelChris wurde von ihrer Mutter und ihrem Vater mit einem autoritären Erziehungsstil mit strenger Selbstdisziplin erzogen. Sie nahmen keinerlei Rücksicht auf seine Gefühle und hatten kein Interesse an seinen Wünschen und Gefühlen gezeigt. Wenn er nur für zehn Minuten vom College zu spät kommt, werden sie angestellt, um ihn zu schelten. Bestrafung durch Schläge und Schelte war ihre gängige Praxis.

Chris war ein sehr guter Junge. Er war gut darin, am College zu studieren und gehorchte normalerweise seinem Lehrer, aber er wurde häufig angestellt, um einsam und deprimierend zu sein und das Leben keineswegs interessant zu finden. Er hatte seinen Abschluss gemacht und ein großartiges Werk erworben. Er heiratete und wurde Eltern von zwei Kindern. Normalerweise dachte er daran, dass er seine Kinder auf keinen Fall so behandeln sollte, wie er behandelt worden war. Er maß ihren Gefühlen genügend Bedeutung bei. Er brauchte sie, um stolz darauf zu sein, seine kleinen Kinder zu werden. Chris war ein fürsorglicher Vater. Er pflegte eine schöne Zeit mit seinen Kindern zu verbringen, indem er sich mit Freude und Zuneigung um sie kümmerte, regelmäßig mit ihnen Spaß hatte, mit ihnen kommunizierte und ihnen zuhörte. Chris hatte ständig das Gefühl, dass die Emotionen seiner Kinder kritischer waren als seine Emotionen. Er gab ihren Forderungen und Emotionen oft viel mehr Bedeutung als seinen Bedürfnissen. Er ging in keiner Weise davon aus, dass seine Existenz entscheidend war, also interessierte er sich hauptsächlich für die Bedürfnisse seiner Kinder und gab ihnen eine größere Relevanz als er. Allein durch diese Art der Erziehung wurde er ein freizügiger Vater oder Mutter.

Das Ergebnis des autoritären Erziehungsdesigns ist, dass er sich ihm gegenüber nie kritisch gefühlt hat. Als Folge davon, dass er derzeit ein freizügiger Vater oder eine freizügige Mutter ist, wuchsen seine Kinder mit einer anspruchsvollen Natur auf, dachten, sie seien die Größten gewesen und hätten viel mehr Relevanz als andere Menschen verdient und sind gegenüber anderen Männern und Frauen nicht respektvoll und fürsorglich geworden.

Ebenso sind die oben erwähnten Erziehungsstile keine angemessenen Erziehungsstile.

Es gibt einen anderen Erziehungsstil, der als liebevolle Erziehung bekannt ist, eine Erziehung, die den Bedürfnissen und Gefühlen jedes Kindes und seiner Eltern Bedeutung beimisst. Liebevolle Mutter und Vater werden normalerweise nicht auschecken, um ihre Kinder einzuschränken, außer in Sicherheits- und Wellnessproblemen. Zur gleichen Zeit werden diese Papas und Mamas ihren Kindern nicht erlauben, sie zu befehligen. Sie werden ihre Kinder nicht reizen und erlauben ihren Kindern, sie zu reizen. Sie werden ihnen die gleiche Relevanz verleihen wie ihren Jugendlichen.

Liebevolle Mütter und Väter begrenzen ihre Kinder von schlechtem Verhalten und ermöglichen ihren Kindern nicht, ihre Grenzen zu manipulieren. Diese Mütter und Väter sind nie beunruhigt über Ablehnung durch ihre Kinder, da sie sicher sind und von sich aus sehr ansprechen. Sie behandeln ihre Kinder als vollwertige Menschen, obwohl sie von Natur aus anders sind, sie schränken ihre Freiheit nicht ein, aber gleichzeitig sorgen diese Mütter und Väter dafür, dass sie sich mit Freude, Zuneigung, Ehrlichkeit und Disziplin entwickeln.

Wenn Sie liebevolle Eltern sein wollen, müssen Sie zuerst Ihre Vergangenheit vergessen, wenn Sie mit autoritärer Erziehungsmode aufgewachsen sind. Wenn Sie mit autoritären Erziehungsstilen aufgewachsen sind, werden Sie Angst vor Dominanz und Ablehnung haben. Daher werden Sie Ihre Probleme oben überprüfen, da Sie Ihren Kindern aus Angst vor Ablehnung nicht genau das gleiche antun möchten. Sie haben normalerweise die Angst, von ihnen abgelehnt oder kontrolliert zu werden, während Sie Ihre kleinen Kinder erziehen. Sie müssen also zuallererst übersehen, wie Sie aufgewachsen sind, oder die Wunden heilen, die Ihre Eltern Ihnen zugefügt haben, um einen natürlichen Erziehungsstil beizubehalten, der liebevolle Erziehung ist.

Um ein gesundes Kind zu erheben, musst du dein verwundetes Kleines in dir nähren. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie Ihre Ängste nicht besiegen können und diese werden sich in Ihrer täglichen Erziehung Ihrer kleinen Kinder widerspiegeln. Wir müssen daran denken, dass die Zahl der Männer und Frauen, die alkohol- und drogenabhängig sind und Medikamente gegen Depressionen einnehmen, zunimmt. Die Kriminalitätsrate steigt auch, da sich im Vergleich zu früher viel mehr Menschen in Gefängnissen befinden. Dies kann möglicherweise sowohl auf die autoritative Erziehungsweise als auch auf die freizügige Erziehung zurückzuführen sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *